Geschichte



Deftrans ist das polnische Familienunternehmen – Hersteller von höchstqualitativen Bademöbeln. Die Fabrik entstand vor 20 Jahren in der Nähe von in Polen bekannten Gebieten „Natura 2000” und dem Landschaftsschutzpark Dolina Baryczy. Für das Unternehmen arbeiten über 500 Fachkräfte und qualifizierte Mitarbeiter. Ihr Team wird nach besten europäischen Standards verwaltet. Wir produzieren 100 Tausend Stück Möbel pro Monat für Kunden aus über 30 Ländern der Welt.

  • in Milicz entsteht die Firma Deftrans

    1996

  • MICHAŁEK – erster Waschtisch
    NILO – erste Kollektion der Bademöbel NILO

    1998

  • JULIA – innovatives System der kompakten Verpackung der Waschbecken wird entwickelt

    1999

  • JOANNA – erste Kollektion der Möbel aus Holz

    2001

  • erste bunte Kollektionen
    PABLO Möbelkollektion 100% MDF

    2002

  • RIO neues Fräsen zur Ornamentgestaltung

    2003

  • Aufbau der Fabrik in Odolanów

    2004

  • Fertigstellung der Fabrik in Odolanów

    2006

  • neue Anlage für die automatische Montage wird gebaut

    2007

  • eigene Kartonmaschine und selbständige Herstellung von Verpackungen

    2008

  • das System SOFT-CLOSE wird als Standardmaßnahme umgesetzt

    2009

  • iBOTIC Lackierroboter

    2010

  • Produktion der Küchenmöbel wird gestartet

    2012

  • wir entwickeln die neue Marke – DEFRA

    2012

  • Studenten entwerfen Bademöbel für eine kleine Wohneinheit in der Zusammenarbeit mit Defra

    2013

  • anstelle der alten Glaskugelfabrik in Milicz wird die Einrichtung für die moderne Bildung KOM gebildet

    2013

  • OP-ARTY Preis GUTES MUSTER /Messe ICCF NYC 2014

    2014

  • INTRO – Finalist im Wettbewerb GUTES MUSTER / Messe ISH

    2015

  • Preis „Badezimmer – Wahl für 2016“ für die OP-ARTY Kollektion

    2016